Der Müller Zacharias am Seli Ambolou Pass

Eine Strasse hinauf in die Lasithi-Ebene führt über den Seli-Ambelou-Pass.

Oben auf dem Berkkamm aufgereiht stehen nicht umsonst mehrere alte steinerne Windmühlen, denn hier bläst fast ständig ein scharfer Wind.

Gegen das Licht wirken sie wie die Reihe eines lückenhaften Gebisses.

Seli_Ambolou_006

Allerdings sind die Mühlen schon seit Jahrzehnten nicht mehr in Betrieb und schon vor vielen Jahren wurde zwischen den Mühlen eine Schneise für die Zufahrtstrasse geschlagen.

Etwas unterhalb der alten Gemäuer befindet sich ein grosses Ausflugslokal mit angrenzendem Souvenirgeschäft, denn die Mühlen von Seli-Ambelou bilden einen sehenswerten Touristenmagneten.

Seli_Ambolou_005

Mittlerweile wurden einige der viele Jahre alten Steingebäude zumindest soweit saniert, daß die Bausubstanz erhalten blieb.

Seli_Ambolou_004

Vor etwas über zwanzig Jahren war das noch etwas anders. Zu dieser Zeit verfielen die alten Mühlen langsam und nur eine war augenscheinlich noch bewirtschaftet.

My beautiful picture

Der alte Müller Zacharias wohnte seit Jahrzehnten in seiner kleinen Mühle, die er allerdings nur noch als kleinen Souvenirladen betrieb.

Seli_Ambolou_001

In alten Reiseführern wurde er noch als das letzte lebende Original am Pass genannt und so genoss er die Aufmerksamkeit zahlreicher Touristen.

Viele wollten ihn vor seiner Mühle fotografieren – er aber musste natürlich auch ein wenig Geld mit dem Verkauf seiner Ansichtskarten verdienen.

So hatte er sich ein Schild in englischer und französischer Sprache malen lassen mit dem Hinweis:

„We please the visitors of our house to buy cards – Price 50 Drachmen“

My beautiful picture

Wir haben den alten Mann Mitte der 1990er Jahre besucht und natürlich haben wir ihm auch einige Ansichtskarten abgekauft.

 

Zacharias01Zacharias, der genauso alt war wie das Jahrhundert, sah ein wenig verlottert aus und roch etwas streng – ebenso wie seine Behausung – aber seine Gastfreundlichkeit, uns mit einem Glas Raki zu begrüssen bleibt uns unvergesslich.
In Ermangelung von Gläsern kredenzte er uns den Schnaps allerdings in kleinen Filmdosen, in denen normalerweise Kleinbildfilme verpackt waren.

 

 

My beautiful picture

Schon ein Jahr später haben wir Zacharias hier nicht nicht mehr angetroffen.
Wir erfuhren, daß er sich in Heraklion im Krankenhaus befand, von wo er nie mehr zurückkehrte.

Wir sind froh, den alten Mann aus einer anderen Zeit noch kennengelernt zu haben.

In einem alten Filmdokument von 1935 über Kreta aus dem französischen Filmarchiv kann man dem damals noch jungen Müller Zacharias vor seiner Mühle bei der Arbeit und beim Faulenzen noch einmal zuschauen.

Historisches Filmmaterial von Kreta 1935

 

Ein Kommentar zu „Der Müller Zacharias am Seli Ambolou Pass

Gib deinen ab

  1. jassou, super schöne Geschichte. Ich war jetzt Ende Februar am Seli-Ambolou-Pass und habe die Mühle von Zacharias gesucht, aber nicht gefunden. Ich glaube die Mühle von Zacharias ist jetzt eine von den restaurierten Mühlen.

    vg, kv

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: